Qualität durch Vernetzung:
Kommunikation - Kooperation - Koordination

Aktuelles

Hier finden Sie alle aktuellen Termine. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mitglieder, die eine Veranstaltung ankündigen wollen, wenden sich bitte an regine.harms(at)versorgungsnetz-gesundheit.de

Teilzeitstudiengang: Angewandte Pflegewissenschaften

Zum Wintersemester 2022/23 startet der Teilzeitstudiengang Angewandte Pflegewissenschaft. Er richtet sich an Pflegefachkräfte, die bereits eine Ausbildung abgeschlossen haben und berufsbegleitend studieren möchten.
Den Studienflyer mit den wichtigsten Eckdaten finden Sie HIER, weitere Informationen auf der Homepage unter https://www.jade-hs.de/apw.

An folgenden Tagen finden Online-Informationsveranstaltungen jeweils um 17 Uhr statt:
26.04.2022 / 31.05.2022 / 28.06.2022 / 26.07.2022 / 30.08.2022
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Folgen Sie am Tag der Veranstaltung einfach dem Link zum Videokonferenzsystem Zoom: https://jade-hs.zoom.us/j/93451707298 (Kenncode: 031763)

Eine Bewerbung ist über den eCampus (https://ecampus.jade-hs.de) zwischen dem 01.06. bis zum 15.09. möglich.

Ort: Jade Hochschule am Campus Oldenburg

Diskussionsrunde "Prekäre ambulante Pflegeversorgung"

Der Oldenburger Lokalsender Oeins hat eine Sendung zum Thema "Prekäre ambulante Pflegeversorgung" aufgezeichnet. Hierbei geht es schwerpunktmäßig um ambulante Intensivpflege.

Gäste der Sendung sind u.a. der Vorsitzende des Neuronetzwerks Weser-Ems, Dr. Andreas Zieger, betroffene Angehörige und unser Mitglied Kira Nordmann (immerDa).

Die aufgezeichnete Sendung können Sie HIER über Youtube ansehen

Ort: aufgezeichnete Sendung von Oeins auf Youtube

20 Jahre Versorgungsnetz Gesundheit

Im Februar 2002 wurde das Versorgungsnetz Gesundheit gegründet. Pandemiebedingt konnte die am 3. Februar geplante Jubiläumsveranstaltung nicht stattfinden und wird nun am 24. Mai nachgeholt.

Ab 18:15 Uhr ist Einlass und Sektempfang
um 19 Uhr erfolgt die Begrüßung mit kleinen Redebeiträgen
um 19:30 Uhr genießen wir gemeinsam die neue Inszenierung "Das Feld" vom Theater-Laboratorium.

Nähere Informationen und Hinweise zur Anmeldung finden Sie HIER

Ort: Theater Laboratorium, Kleine Str. 8, 26121 Oldenburg

Pflegekurse der Familien-Pflegeschule

In der Familien-Pflegeschule werden im Juni fast täglich Pflegekurse angeboten. Die Angebote finden teils digital, teils an verschiedenen orten in Präsenz statt, einige in den Räumlichkeiten der Familien-Pflegeschule. Es handelt sich um Basis-, Orientierungs- und Spezialpflegekurse sowie um Selbstpflegekurse.
Alle Angebote sind kostenlos (Kosten tragen die Pflegekassen).

Informationen zu Inhalten und Anmeldung finden Sie HIER

Ort: überwiegend online

PflegeForum online: Beziehungsgestaltung

Pandemiebedingt konnte das beliebte und bewährte PflegeForum bereits seit über zwei Jahren nicht mehr stattfinden.

Die Vorbereitungsgruppe war bisher der Meinung, dass dieses Format nur in Präsenz stattfinden kann. Nun wagen wir einen großen Schritt und bieten eine verkürzte und und digitale Version des PflegeForums an:

Als Thema widmen wir uns der Beziehungsgestaltung:
"Beziehungsgestaltung in der Pflege: mit Kreativität durch die Pandemie"
Zum Einstieg hält der Ethikexperte Stefan Kliesch einen Vortrag, anschließend ist noch Zeit für Fragen und Austausch.
Die Einladung finden Sie HIER

Ort: Online Veranstaltung

Sprechstunde Universitätsmedizin: Wenn die Galle Ärger macht

Sprechstunde Universitätsmedizin - eine Veranstaltungsreihe des Departments für Humanmedizin der Universität Oldenburg

Im Kontext der "Sprechstunde Universitätsmedizin" haben Bürger:innen die Möglichkeit, sich über wichtige Gesundheitsthemen zu informieren und zugleich Behandlungsmöglichkeiten vor Ort kennenzulernen.
Prof. Dr. A, Arlt und Prof. Dr. M. Bockhorn referieren über das Thema "Wenn die Galle Ärger macht - wann braucht es den Gastroenterologen und wann den Chirurgen?".  Im Anschluss stehen die Spezialist:innen für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Das Programm und Informationen zur erforderlichen Anmeldung finden Sie HIER

Ort: Schlaues Haus, Schloßplatz 16, 26122 Oldenburg

Wissen am Mittwoch: Aufforderndes Verhalten (Demenz)

Im Rahmen der Demenz-Inforeihe "Wissen am Mittwoch" bietet Ihnen Kathrin Kroppach von der DIKO (demenz-Informations- und Koordinationsstelle) kleine Wissenshappen an. Zielgruppe sind Angehörige demenzerkrankter und Betreuungspersonen.

Heutiges Thema: "Aufforderndes Verhalten"
Teilnehmen können an der kostenlosen Veranstaltung zehn Personen, Anmeldung bis zum 7. Juni.

Nähere Informationen zur gesamten Inforeihe HIER

 

Ort: DIKO (Demenz-Informations- und Koordinationsstelle Oldenburg), Alexanderstr. 189, 26121 Oldenburg

Wissen am Mittwoch: Aufforderndes Verhalten (Demenz)

Im Rahmen der Demenz-Inforeihe "Wissen am Mittwoch" bietet Ihnen Kathrin Kroppach von der DIKO (demenz-Informations- und Koordinationsstelle) kleine Wissenshappen an. Zielgruppe sind Angehörige demenzerkrankter und Betreuungspersonen.

Heutiges Thema: "Aufforderndes Verhalten"
Teilnehmen können an der kostenlosen Veranstaltung zehn Personen, Anmeldung bis zum 7. Juni.

Nähere Informationen, auch zur gesamten Inforeihe HIER

 

Ort: DIKO (Demenz-Informations- und Koordinationsstelle Oldenburg), Alexanderstr. 189, 26121 Oldenburg

Sprechstunde Universitätsmedizin: Wenn die Hormone verrückt spielen - endokrine Chirurgie der Schilddrüse

Sprechstunde Universitätsmedizin - eine Veranstaltungsreihe des Departments für Humanmedizin der Universität Oldenburg

Im Kontext der "Sprechstunde Universitätsmedizin" haben Bürger:innen die Möglichkeit, sich über wichtige Gesundheitsthemen zu informieren und zugleich Behandlungsmöglichkeiten vor Ort kennenzulernen.
Prof. Dr. D. Weyhe referiert über das Thema "Wenn die Hormone verrückt spielen - endokrine Chirurgie der Schilddrüse". Im Anschluss steht der Spezialist für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Das Programm und Informationen zur erforderlichen Anmeldung finden Sie HIER

Ort: Schlaues Haus, Schloßplatz 16, 26122 Oldenburg

Wissen am Mittwoch: Erschwerte Kommunikation (Demenz)

Im Rahmen der Demenz-Inforeihe "Wissen am Mittwoch" bietet Ihnen Kathrin Kroppach von der DIKO (demenz-Informations- und Koordinationsstelle) kleine Wissenshappen an. Zielgruppe sind Angehörige demenzerkrankter und Betreuungspersonen.

Heutiges Thema: "Erschwerte Kommunikation"
Teilnehmen können an der kostenlosen Veranstaltung zehn Personen, Anmeldung bis zum 27. Juni.

Nähere Informationen, auch zur gesamten Inforeihe HIER

 

Ort: DIKO (Demenz-Informations- und Koordinationsstelle Oldenburg), Alexanderstr. 189, 26121 Oldenburg

Wissen am Mittwoch: Erschwerte Kommunikation (Demenz)

Im Rahmen der Demenz-Inforeihe "Wissen am Mittwoch" bietet Ihnen Kathrin Kroppach von der DIKO (demenz-Informations- und Koordinationsstelle) kleine Wissenshappen an. Zielgruppe sind Angehörige demenzerkrankter und Betreuungspersonen.

Heutiges Thema: "Erschwerte Kommunikation"
Teilnehmen können an der kostenlosen Veranstaltung zehn Personen, Anmeldung bis zum 27. Juni.

Nähere Informationen, auch zur gesamten Inforeihe HIER

 

Ort: DIKO (Demenz-Informations- und Koordinationsstelle Oldenburg), Alexanderstr. 189, 26121 Oldenburg

Sprechstunde Universitätsmedizin: Personalisierte Therapie der Depression

Sprechstunde Universitätsmedizin - eine Veranstaltungsreihe des Departments für Humanmedizin der Universität Oldenburg

Im Kontext der "Sprechstunde Universitätsmedizin" haben Bürger:innen die Möglichkeit, sich über wichtige Gesundheitsthemen zu informieren und zugleich Behandlungsmöglichkeiten vor Ort kennenzulernen.
Prof. Dr. Dr. R. Hurlemann und S. Spanknebel (M.Sc. / M.A.) referieren über das Thema "Personalisierte Therapie der Depression - die Zukunft hat begonnen". Im Anschluss stehen die Spezialisten für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Das Programm und Informationen zur erforderlichen Anmeldung finden Sie HIER

Ort: Schlaues Haus, Schloßplatz 16, 26122 Oldenburg

Austausch Ambulante Pflegedienste und Krankenhäuser Oldenburg

Der jährliche Austausch zwischen den Oldenburger Ambulanten Pflegediensten und den Krankenhäuser soll 2022 wieder in Präsenz stattfinden. Themenwünsche werden noch gesammelt, eine Einladung mit Tagesordnung wird zwei Wochen vorher zugeschickt.

Themenwünsche bis zum 17. Juni bitte an: regine.harms(at)versorgungsnetz-gesundheit.de

Ort: folgt

Charta zur Betreung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland

"Über das Sterben zu reden hat noch niemanden umgebracht.
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich mit uns über die Themen Sterben, Tod und Trauer auszutauschen."

Viele Einrichtungen und Personen in Oldenburg haben sich im vergangenen Jahr mit der "Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland" befasst.
Am 8. und 9. Juli 2022 werden der interessierten Öffentlichkeit vielfältige Möglichkeiten angeboten, teilzuhaben und sich ebenfalls mit den Inhalten und Anliegen der Charta zu beschäftigen.
Im Innovation (s) Mobil der Jade Hochschule und davor werden auf dem Julius-Mosen-Platz ein Workshop, etliche Projektpräsentationen und einige Vorträge angeboten. Ab 18:30 Uhr können Sie im Schlauen Haus einem Vortrag zum ärztlich assistierten Suizid sowie einer sich anschließenden Podiumsdiskussion folgen.

Das Programm finden Sie HIER

Ort: Innovations(s) Mobil, Julius-Mosen-Platz (10 - 18 Uhr) und Schlaues Haus (18:30 - 20 Uhr)

Charta zur Betreung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland

"Über das Sterben zu reden hat noch niemanden umgebracht.
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich mit uns über die Themen Sterben, Tod und Trauer auszutauschen."

Viele Einrichtungen und Personen in Oldenburg haben sich im vergangenen Jahr mit der "Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland" befasst.
Am 8. und 9. Juli 2022 werden der interessierten Öffentlichkeit vielfältige Möglichkeiten angeboten, teilzuhaben und sich ebenfalls mit den Inhalten und Anliegen der Charta zu beschäftigen.
Im Innovation (s) Mobil der Jade Hochschule und davor werden auf dem Julius-Mosen-Platz Projektpräsentationen und einige Vorträge angeboten. Ab 16:00 Uhr findet die feierliche Unterzeichnung der Charta durch die Projektbeteiligten statt..

Das Programm finden Sie HIER

Ort: Innovations(s) Mobil, Julius-Mosen-Platz (10 - 18 Uhr)

„Geburtshilfe in Deutschland – Zwischen Hausgeburt und Wunschkaiserschnitt“

Die Jade Hochschule bietet die Vortragsreihe: „Aktuelle Ergebnisse der Versorgungsforschung“ im Rahmen des weiterbildenden Masterstudiengangs Public Health an.
Zu diesem Oberthema referiert Prof. Dr. Oda von Rahden, Jade Hochschule, zu: „Geburtshilfe in Deutschland – Zwischen Hausgeburt und Wunschkaiserschnitt“

Es wird kurzfristig entschieden, ob dieser Vortrag öffentlich sein kann, siehe jade-hs.de/public-health.

Ort: Jade Hochschule, Campus Oldenburg, Abt. Technik und Gesundheit für Menschen, Zeughausstraße 73a, 26121 Oldenburg

Wissen am Mittwoch: Beschäftigung motiviert und gibt Bestätigung (Demenz)

Im Rahmen der Demenz-Inforeihe "Wissen am Mittwoch" bietet Ihnen Kathrin Kroppach von der DIKO (demenz-Informations- und Koordinationsstelle) kleine Wissenshappen an. Zielgruppe sind Angehörige demenzerkrankter und Betreuungspersonen.

Heutiges Thema: "Beschäftigung motiviert und gibt Bestätigung"
Teilnehmen können an der kostenlosen Veranstaltung zehn Personen, Anmeldung bis zum 11. Juli.

Nähere Informationen, auch zur gesamten Inforeihe HIER

 

Ort: DIKO (Demenz-Informations- und Koordinationsstelle Oldenburg), Alexanderstr. 189, 26121 Oldenburg

„Selbsthilfegruppen für chronische Rückenschmerzpatient*innen“

Die Jade Hochschule bietet die Vortragsreihe: „Aktuelle Ergebnisse der Versorgungsforschung“ im Rahmen des weiterbildenden Masterstudiengangs Public Health an.
Zu diesem Oberthema referiert Mascha Labitzky, Absolventin Public Health, Jade Hochschule;
Rückenzentrum Am Michel, Hamburg, zu: „Selbsthilfegruppen für chronische Rückenschmerzpatient*innen“

Es wird kurzfristig entschieden, ob dieser Vortrag öffentlich sein kann, siehe jade-hs.de/public-health.

Ort: Jade Hochschule, Campus Oldenburg, Abt. Technik und Gesundheit für Menschen, Zeughausstraße 73a, 26121 Oldenburg

„SARS-CoV-2-Surveillance in Hamburg“

Die Jade Hochschule bietet die Vortragsreihe: „Aktuelle Ergebnisse der Versorgungsforschung“ im Rahmen des weiterbildenden Masterstudiengangs Public Health an.
Zu diesem Oberthema referiert Dr. Christina Strauß, Absolventin Public Health, Jade Hochschule, zu: „SARS-CoV-2-Surveillance in Hamburg“

Es wird kurzfristig entschieden, ob dieser Vortrag öffentlich sein kann, siehe jade-hs.de/public-health.

Ort: Jade Hochschule, Campus Oldenburg, Abt. Technik und Gesundheit für Menschen, Zeughausstraße 73a, 26121 Oldenburg

Wissen am Mittwoch: Beschäftigung motiviert und gibt Bestätigung (Demenz)

Im Rahmen der Demenz-Inforeihe "Wissen am Mittwoch" bietet Ihnen Kathrin Kroppach von der DIKO (demenz-Informations- und Koordinationsstelle) kleine Wissenshappen an. Zielgruppe sind Angehörige demenzerkrankter und Betreuungspersonen.

Heutiges Thema: "Beschäftigung motiviert und gibt Bestätigung"
Teilnehmen können an der kostenlosen Veranstaltung zehn Personen, Anmeldung bis zum 11. Juli.

Nähere Informationen, auch zur gesamten Inforeihe HIER

 

Ort: DIKO (Demenz-Informations- und Koordinationsstelle Oldenburg), Alexanderstr. 189, 26121 Oldenburg

Sprechstunde Universitätsmedizin: Das Kreuz mit dem Kreuz

Sprechstunde Universitätsmedizin - eine Veranstaltungsreihe des Departments für Humanmedizin der Universität Oldenburg

Im Kontext der "Sprechstunde Universitätsmedizin" haben Bürger:innen die Möglichkeit, sich über wichtige Gesundheitsthemen zu informieren und zugleich Behandlungsmöglichkeiten vor Ort kennenzulernen.
Prof. Dr. J. Woitzik referiert über das Thema "Das Kreuz mit dem Kreuz - moderne Behandlungskonzepte bei Rückenproblemen". Im Anschluss steht der Spezialist für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Das Programm und Informationen zur erforderlichen Anmeldung finden Sie HIER

Ort: Schlaues Haus, Schloßplatz 16, 26122 Oldenburg

Sprechstunde Universitätsmedizin: Gene und Krebs

Sprechstunde Universitätsmedizin - eine Veranstaltungsreihe des Departments für Humanmedizin der Universität Oldenburg

Im Kontext der "Sprechstunde Universitätsmedizin" haben Bürger:innen die Möglichkeit, sich über wichtige Gesundheitsthemen zu informieren und zugleich Behandlungsmöglichkeiten vor Ort kennenzulernen.
Prof. Dr. F. Griesinger und PD Dr. L. Heukamp referieren über das Thema "Gene und Krebs". Im Anschluss stehen die Spezialisten für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Das Programm und Informationen zur erforderlichen Anmeldung finden Sie HIER

Ort: Schlaues Haus, Schloßplatz 16, 26122 Oldenburg

Sprechstunde Universitätsmedizin: Der besondere Anfang: Groß werden nach Frühgeburt

Sprechstunde Universitätsmedizin - eine Veranstaltungsreihe des Departments für Humanmedizin der Universität Oldenburg

Im Kontext der "Sprechstunde Universitätsmedizin" haben Bürger:innen die Möglichkeit, sich über wichtige Gesundheitsthemen zu informieren und zugleich Behandlungsmöglichkeiten vor Ort kennenzulernen.
Prof. Dr. A. Heep referiert über das Thema "Gene und Krebs". Im Anschluss steht der Spezialist für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Das Programm und Informationen zur erforderlichen Anmeldung finden Sie HIER

Ort: Schlaues Haus, Schloßplatz 16, 26122 Oldenburg

Sprechstunde Universitätsmedizin: Zu viele Medikamente

Sprechstunde Universitätsmedizin - eine Veranstaltungsreihe des Departments für Humanmedizin der Universität Oldenburg

Im Kontext der "Sprechstunde Universitätsmedizin" haben Bürger:innen die Möglichkeit, sich über wichtige Gesundheitsthemen zu informieren und zugleich Behandlungsmöglichkeiten vor Ort kennenzulernen.
Prof. Dr. B. Rauch referiert über das Thema "Zu viele Medikamente - die Herausforderungen der Pharmakotherapie beim älteren Menschen". Im Anschluss steht der Spezialist für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Das Programm und Informationen zur erforderlichen Anmeldung finden Sie HIER

Ort: Schlaues Haus, Schloßplatz 16, 26122 Oldenburg