Qualität durch Vernetzung:
Kommunikation - Kooperation - Koordination

Aktuelles

Hier finden Sie alle aktuellen Termine. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Clubabend im November 2019 - Gesundheitswirtschaft Nordwest e.V.

VORREITERROLLE: Klimafreundliches Unternehmen

Neben einer Vorstellung und Besichtigung der Rehaklinik und des unter Denkmalschutz stehenden Sendesaals werden wir uns der Frage widmen, mit welchem Vorgehen die Reha-Klinik am Sendesaal zu einem ausgezeichneten klimafreundlichen Unternehmen wurde.

Herr Martin Schulze vom Umwelt Unternehmen der RKW Bremen GmbH wird aufzeigen, welche Unterstützungsmöglichkeiten Unternehmen im Land Bremen dafür zur Verfügung stehen. Das Umwelt Unternehmen als starkes Netzwerk hat sich als Ziel gesetzt wirtschaftlichen Erfolg, soziale Verantwortung und Schonung von Umwelt und Ressourcen vorbildlich miteinander zu verbinden. Durch gezielte Beratung, Förderprogramme und Informationsveranstaltungen werden Unternehmen bei der Umsetzung von nachhaltigem Wirtschaften in die betriebliche Praxis unterstützt.

Wie immer bei unseren Clubabenden wird es auch wieder ausreichend Zeit zum Netzwerken geben, und für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt sein.

Nähere Informationen hier im Einladungsflyer

Ort: Rehaklinik am Sendesaal, Bürgermeister-Spitta-Allee 47 28329 Bremen

Gesundheitsberufe machen Schule

Im Rahmen eines Tages der Offenen Tür stellt das Klinikum seine Palette der Ausbildungsberufe im Gesundheitswesen vor: Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpfleger/in, Medizinisch technische/r Laboratoriumsassistent/in (MTLA), Medizinisch technische/r Radiologieassistent/in (MTRA), Medinzinische/r Fachangestellte/r (MTA), Hebamme. An verschiedenen Stationen können berufstypische tätigkeiten ganz praktisch ausprobiert werden.

Nähere Informationen HIER.

Ort: Klinikum Oldenburg, MAZ, Brandenburger Str. 19

Smarte Pflege - Smarte Zukunft

Vortrag mit anschließender Diskussion
Smarte Pflege – smarte Zukunft?
Vorteile und Veränderungen durch die Digitalisierung in der Pflege – Vorstellung des Pflegeroboters Emma

Nähere Informationen finden Sie im Flyer hier

Ort: Bibliothekssaal der Universität Oldenburg Uhlhornsweg 49-54 26129 Oldenburg

Treffpunkt Demenz: Merthelchen - Lesung

Die Karl-Jaspers-Klinik und die Demenzhilfe Oldenburg bieten gemeinsam die Veranstaltungsreihe Treffpunkt Demenz an. Hiermit sollen Wege aufgezeigt werden, um das Wohlbefinden von Menschen mit Demenz und das ihrer BegleiterInnen zu fördern sowie zu ausgewählten Themen zu informieren. Kammerschauspielerin Elfie Hoppe liest aus ihrem Buch „Marthelchen“, Ostpreußische Miniaturen. Anschließend gehen Friedlinde Köhler (Demenzhilfe OL) und Imke de Reuter (KJK) auf die Bedeutung der Muttersprache und Auswirkungen von Sprachverlust bei Demenz ein.

Nähere Informationen HIER.

Ort: Festsaal der Karl-Jaspers-Klinik, Hermann-Ehlers-Str. 7, 26160 Wehnen

#Pflegehorizonte 2019 - Kongress für Pioniere in der Pflegebranche

Auch dieses Jahr haben wir wieder spannende und aktuelle Themen von großartigen Impulsgebern zusammengestellt und freuen uns auf sehr interessante Stunden, Workshops und schönes Netzwerken. Ein leckeres Tapas- Essen mit dem buurtzorg-Erfahrungsbericht von Gunnar Sander krönt den Donnerstag Abend.

Schwerpunkte werden unter anderem sein:

  1. Wie können wir erfolgreich mit der Generalistik umgehen? Worauf müssen Dienste und Einrichtungen achten? Wie findet und bindet man gute Auszubildende?
  2. Was macht der Pflege-TÜVmit unserer Arbeit? Was müssen wir bedenken? Wie sieht eine akademisierte Ausbildung aus?
  3. Gemeinsam werden wir uns erneut erfolgreiche Innovationenangeschaut, die unternehmerisch funktionieren und für die Pflege wirklich relevant sind. Danach wird zusammen extrahiert, wie jeder davon schon heute profitieren können.
  4. Wie kann die Digitalisierung der Pflege eigentlich wirklich helfen?  Was haben wir seit dem letzten Jahr neues gelernt? Wo haben wir weiter Potenziale? Welche Kompetenzen brauchen wir? Von der digitalen Ausbildung, über Online-Sprechstunden bis hin zur Arbeit aus der Distanzgibt es viele Chancen – welche sind sinnvoll?
  5. Außerdem gibt es beim Get-Together am Donnerstag Abend ein Update zu den deutschen #buurtzorg Ablegern. Gunnar Sander wird offen über die Erfahrungen der letzten Jahre sprechen. Was läuft gut, was klappt nicht?

Weitere spannende Themen und Inhalte des Kongresses: aktuelle Herausforderungen in der Pflege und deren Lösungen; Arbeitgebermarke - "nicht nur ein Begriff, sondern ein Mittel für gute Pflegeunternehmen?", effektive Vorteile der Digitalisierung, Elearning, Televersorung und Pflege, ausländische Fachkräfte.

Bei Angabe des Rabattcode 'Versorgungsnetz' gibt es Ermäßigung beim Ticket.


Alle weiteren Infos und einen genauen Ablaufplan gibt es wie immer unter www.pflegehorizonte.de  zu finden. Dort kannst du dich auch anmelden.

Ort: Kulturetage Oldenburg, Bahnhofstraße 11, 26122 Oldenburg

#Pflegehorizonte 2019 - Kongress für Pioniere in der Pflegebranche

Auch dieses Jahr haben wir wieder spannende und aktuelle Themen von großartigen Impulsgebern zusammengestellt und freuen uns auf sehr interessante Stunden, Workshops und schönes Netzwerken. Ein leckeres Tapas- Essen mit dem buurtzorg-Erfahrungsbericht von Gunnar Sander krönt den Donnerstag Abend.

Schwerpunkte werden unter anderem sein:

  1. Wie können wir erfolgreich mit der Generalistik umgehen? Worauf müssen Dienste und Einrichtungen achten? Wie findet und bindet man gute Auszubildende?
  2. Was macht der Pflege-TÜVmit unserer Arbeit? Was müssen wir bedenken? Wie sieht eine akademisierte Ausbildung aus?
  3. Gemeinsam werden wir uns erneut erfolgreiche Innovationenangeschaut, die unternehmerisch funktionieren und für die Pflege wirklich relevant sind. Danach wird zusammen extrahiert, wie jeder davon schon heute profitieren können.
  4. Wie kann die Digitalisierung der Pflege eigentlich wirklich helfen?  Was haben wir seit dem letzten Jahr neues gelernt? Wo haben wir weiter Potenziale? Welche Kompetenzen brauchen wir? Von der digitalen Ausbildung, über Online-Sprechstunden bis hin zur Arbeit aus der Distanzgibt es viele Chancen – welche sind sinnvoll?
  5. Außerdem gibt es beim Get-Together am Donnerstag Abend ein Update zu den deutschen #buurtzorg Ablegern. Gunnar Sander wird offen über die Erfahrungen der letzten Jahre sprechen. Was läuft gut, was klappt nicht?

Weitere spannende Themen und Inhalte des Kongresses: aktuelle Herausforderungen in der Pflege und deren Lösungen; Arbeitgebermarke - "nicht nur ein Begriff, sondern ein Mittel für gute Pflegeunternehmen?", effektive Vorteile der Digitalisierung, Elearning, Televersorung und Pflege, ausländische Fachkräfte.

Bei Angabe des Rabattcode 'Versorgungsnetz' gibt es Ermäßigung beim Ticket.


Alle weiteren Infos und einen genauen Ablaufplan gibt es wie immer unter www.pflegehorizonte.de  zu finden. Dort kannst du dich auch anmelden.

Ort: Kulturetage Oldenburg, Bahnhofstraße 11, 26122 Oldenburg

3. Delmenhorster Gesundheitskonferenz

Gesundheit wird viel zu oft nur über Krankheiten und damit negativ definiert. Was aber hält Menschen gesund oder läßt sie Krankheiten bewältigen? Was sind die Zusammenhänge von Glück und Gesundheit? Viele dieser Bedingungen werden sehr konkret in der Kommune geschaffen, was auch das neue Präventionsgesetz endlich abbildet. Diesen und anderen Fragen wollen wir uns in einer gemeinsamen Initiative der Gesundheitsregionen und der Sportregionen, beides sowohl der Stadt Delmenhorst als auch des Landkreises, und der Stadt, der Bildungsregion Delmenhorst und des Kommunalen Präventionsrates mit seinem Runden Tisch Unfallprävention unter vielfältigen Aspekten nähern. Die Vorstellungen und Ideen möglichst vieler Bürgerinnen und Bürger dazu möchten wir kennenlernen mit dem Ziel, konkrete Schritte auf kommunaler Ebene anzustoßen und zu fördern.
Wir wollen Informationen auch aus der Wissenschaft vermitteln, aber mehr noch Ideen und eigene Aktivitäten von Bürgerinnen und Bürgern aufgreifen. Wir sind neugierig auf Ihre Ideen und versprechen Unterstützung bei der Umsetzung!

Nähere Informationen hier im Flyer.

 

Ort: Markthalle Delmenhorst, Rathausplatz 2, 27749 Delmenhorst

Death Café

Die Stiftung Hospizdienst Oldenburg lädt unter dem Motto "Memento mori - Bedenke, dass du stirbst" alle Interessierten ein, die sich mit dem Thema des Todes auseinandersetzen wollen. In besonderer Atmosphäre: in kleinen, moderierten Gesprächsgruppen und bei Kaffee/Tee und Kuchen finden Gespräche über den Tod statt. Es gibt die Möglichkeit Fragen zu stellen, einem konkreten Gedanken nach zu hängen, andere Meinungen zu hören, gesellschaftliche Themen zu diskutieren oder konkrete Ideen für die eigene Trauerfeier zu entwickeln. Es wird in dem Rahmen keine akute Krisen- oder Trauerbewältigung geleistet.

Nähere Informationen HIER.

Ort: Oldenburgisches Staatstheater, Exerzierhalle am Pferdemarkt

„Geriatrische Rehabilitation“

Einladung zum Vortrag „Geriatrische Rehabilitation“, der Vortragende ist Professor Dieter Lüttje. Er ist der Leiter der Geriatrie im Klinikum Osnabrück. Herr Lüttje hat bereits bundesweit Vorträge gehalten, er ist Facharzt für Altersmedizin. Seine Vorträge sind lebendig und informativ, der aktuelle Vortrag ist kostenfrei. Um vorherige Anmeldung wird gebeten.

Information auch hier im Flyer.

Ort: AWO Tagespflege, Lahusenstraße 7 in Delmenhorst