Aktuelles

Hier finden Sie alle aktuellen Termine. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mitglieder, die eine Veranstaltung ankündigen wollen, wenden sich bitte an regine.harms(at)versorgungsnetz-gesundheit.de

Diskussionsrunde „Prekäre ambulante Pflegeversorgung“

01.05.2022 / fortlaufend

Der Oldenburger Lokalsender Oeins hat eine Sendung zum Thema „Prekäre ambulante Pflegeversorgung“ aufgezeichnet. Hierbei geht es schwerpunktmäßig um ambulante Intensivpflege.

Gäste der Sendung sind u.a. der Vorsitzende des Neuronetzwerks Weser-Ems, Dr. Andreas Zieger, betroffene Angehörige und unser Mitglied Kira Nordmann (immerDa).

Die aufgezeichnete Sendung können Sie HIER über Youtube ansehen

Ort: aufgezeichnete Sendung von Oeins auf Youtube

Wissen am Mittwoch: Erschwerte Kommunikation (Demenz)

12.10.2022, 10:00–11:30

Im Rahmen der Demenz-Inforeihe „Wissen am Mittwoch“ bietet Ihnen Kathrin Kroppach von der DIKO (Demenz-Informations- und Koordinationsstelle) kleine Wissenshappen an. Zielgruppe sind Angehörige Demenzerkrankter und Betreuungspersonen.

Heutiges Thema: „Erschwerte Kommunikation“
Teilnehmen können an der kostenlosen Veranstaltung zehn Personen, Anmeldung bis zum 11. Oktober.

Nähere Informationen, auch zur gesamten Inforeihe HIER

Ort: DIKO (Demenz-Informations- und Koordinationsstelle Oldenburg), Alexanderstr. 189, 26121 Oldenburg

Pflegefachkraft und Hausarzt im Versorgungs-Tandem als moderne kommunale Primärversorgung

19.10.2022, 17:00–18:30

Um die Wartezeit bis zum Pflegehorizonte Kongress der Pflegepioniere (care pioneers GmbH) zu überbrücken, wurde die Vortragsreihe Pflegehäppchen kreiert. Bis zum Kongress am 24.11.22 bieten die Pflegepioniere kostenlose Online-Vorträge und Workshops von Expert:innen aus der Pflegebranche an.

In den anderthalbstündigen Terminen von 17:00 – 18:30 Uhr folgt den 45-minütigen Vorträgen immer eine ebenso lange Diskussionsphase. Hier bieten die Pflegehäppchen sowohl Wissenstransfer als auch eine Möglichkeit zum Netzwerken. Die Pflegepioniere freuen sich sehr auf diesen Austausch und auf die Teilnahme von allen Interessierten!
Am 19.10. ist die Referentin zum Thema „Pflegefachkraft und Hausarzt im Versorgungs-Tandem als moderne kommunale Primärversorgung“ Sonja Laag.
Nähere Informationen HIER

Ort: Online-Veranstaltung

Integrationsmanagement für internationale Pflegekräfte

03.11.2022, 17:00–18:30

Um die Wartezeit bis zum Pflegehorizonte Kongress der Pflegepioniere (care pioneers GmbH) zu überbrücken, wurde die Vortragsreihe Pflegehäppchen kreiert. Bis zum Kongress am 24.11.22 bieten die Pflegepioniere kostenlose Online-Vorträge und Workshops von Expert:innen aus der Pflegebranche an.

In den anderthalbstündigen Terminen von 17:00 – 18:30 Uhr folgt den 45-minütigen Vorträgen immer eine ebenso lange Diskussionsphase. Hier bieten die Pflegehäppchen sowohl Wissenstransfer als auch eine Möglichkeit zum Netzwerken. Die Pflegepioniere freuen sich sehr auf diesen Austausch und auf die Teilnahme von allen Interessierten!
Am 03.11. ist der Referent zum Thema „Integrationsmanagement für internationale Pflegekräfte“ Carsten Varnhagen.
Nähere Informationen HIER 

Ort: Online-Veranstaltung

Wissen am Mittwoch: Beschäftigung motiviert und gibt Bestätigung

09.11.2022, 18:30–20:00

Im Rahmen der Demenz-Inforeihe „Wissen am Mittwoch“ bietet Ihnen Kathrin Kroppach von der DIKO (Demenz-Informations- und Koordinationsstelle) kleine Wissenshappen an. Zielgruppe sind Angehörige Demenzerkrankter und Betreuungspersonen.

Heutiges Thema: „Beschäftigung motiviert und gibt Bestätigung“
Teilnehmen können an der kostenlosen Veranstaltung zehn Personen, Anmeldung bis zum 8. November.

Nähere Informationen, auch zur gesamten Inforeihe HIER

Ort: DIKO (Demenz-Informations- und Koordinationsstelle Oldenburg), Alexanderstr. 189, 26121 Oldenburg

Kongress Pflegehorizonte

24.11.2022, 09:00–19:00

Pflegehorizonte ist ein Kongress für Expert:innen aus Pflege, Gesundheit, Wirtschaft und Politik mit dem Ziel, die Pflegebranche zukunftsfähig zu machen.
Angeboten werden Vorträge und Workshops, teils in kreativer Form. Inhaltlich geht es u.a. um Digitalisierung und Mitarbeitendengewinnung, Networking steht ebenfalls im Mittelpunkt.

Aufgrund der aktuellen Situation wird der Pflegehorizonte-Kongress sowohl vor Ort als auch digital angeboten. Für die in Präsenz Teilnehmenden klingt der Abend mit einem gemeinsamen Essen und Networking aus.

Anmeldung und nähere Informationen über https://pflegehorizonte.de.

Ort: Theater Laboratorium & Limonadenfabrik (Kleine Straße 8, Oldenburg) sowie online

Ich bin schuld, Du bist schuld …

24.11.2022, 19:00–20:30

Ich mache mir Vorwürfe – oder auch Dir. Anlässe gibt es genug, um sich oder andere mit Vorwürfen einzudecken. Was hat es mit dem Phänomen Schuld auf sich und was steckt hinter Schuldzuweisungen? Wofür ist dieses Gefühl gut? Generell und insbesondere in einem Trauerprozess? Und welche Rolle spielt in diesem Zusammenhang das Gefühl der Scham?
In dem Vortrag geht Cordelia Wach der Frage nach, wie Schuldgefühle und -vorwürfe als ein sehr individuelles Konstrukt und eine Bewältigungsstrategie verstanden werden können.

Nähere Informationen HIER.
Anmeldung erforderlich, Spende erbeten

Ort: Ambulanter Hospizdienst, Haareneschstr. 62, 26122 Oldenburg

Prekäre Pflege (Arbeitstitel)

29.11.2022, 17:00–19:30

Das Neuro-Netzwerk Weser-Ems plant eine Veranstaltung zum Thema „Prekäre Ambulante Pflege“. Nähere Informationen folgen.

Informationen zum Netzwerk auf https://www.neuronetzwerk-weser-ems.com

Ort: folgt

Wissenschaft Gesellschaft: Veranstaltungsreihe des DemenzNetzes Oldenburg

Mittwoch, 30. November 2022  14.00 – 18.00 Uhr

Demenz – eine Herausforderung für pflegende Angehörige

(Online)-Fachvorträge mit Podiumsdiskussion im Schlauen Haus Oldenburg

Der Pflegende als „heimlicher Patient“: Im täglichen Umgang mit demenzkranken Menschen geraten viele Pflegende, die einen an Demenz erkrankten Angehörigen zu versorgen haben, an die Grenzen ihrer Kräfte. Über die empfundene Verpflichtung dem zu versorgenden Familienangehörigen oder Partner:in gegenüber vergessen viele Pflegende ihr eigenes Wohlbefinden. Der stressige und psychisch belastende Pflegealltag, oft ein Rund-um-die-Uhr-Dienst, führt nicht selten zu seelischer Erschöpfung, die oftmals mit körperlichen Beschwerden, chronischen Schlafstörungen, einem geschwächten Immunsystem, Depression und Angstzuständen, aber auch sozialer Isolation und Einsamkeit einhergeht.

Viele Hilfsangebote sind wenig bekannt oder werden kaum genutzt. Dabei wäre dies in vielen Fällen besonders sinnvoll. Eine frühzeitige Inanspruchnahme von Entlastung und Unterstützung kann das Auftreten von Überforderung und Erkrankungen bei pflegenden Angehörigen verhindern.

Wäre eine 24-Stunden Betreuung eine Option? Wie erlebe ich den Alltag als pflegende Angehörigeals Partnerin oder Sohn? Und wie lerne ich, mich abzugrenzen? Unser Fachtag beleuchtet und diskutiert diese Fragen aus unterschiedlichen Perspektiven.

Zugesagt haben Prof. Dr. Martina Schmidhuber, Universität Graz; Dr. Milena von Kutzleben, Universität Oldenburg; Katrin Seyfert (pflegende Angehörige und Mutter von Oskar Seyfert); Prof. Dr. Annelie Keil, ehemalige Professorin an der Universität Bremen; Swen Staack (pflegender Angehöriger und Vorsitzender der Alzheimer Gesellschaft Schleswig-Holstein).

Das vollständige Programm liegt Anfang November vor. Dann können Sie sich auch anmelden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Renate Gerdes (Sprecherin DemenzNetz Oldenburg) gerdes@diko-ol.de

 

 

Wissen am Mittwoch: Feiertage & Besonderes gemeinsam erleben (Demenz)

14.12.2022, 10:00–11:30

Im Rahmen der Demenz-Inforeihe „Wissen am Mittwoch“ bietet Ihnen Kathrin Kroppach von der DIKO (Demenz-Informations- und Koordinationsstelle) kleine Wissenshappen an. Zielgruppe sind Angehörige Demenzerkrankter und Betreuungspersonen.

Heutiges Thema: „Feiertage & Besonderes gemeinsam erleben“
Teilnehmen können an der kostenlosen Veranstaltung zehn Personen, Anmeldung bis zum 13. Dezember.

Nähere Informationen, auch zur gesamten Inforeihe HIER

Ort: DIKO (Demenz-Informations- und Koordinationsstelle Oldenburg), Alexanderstr. 189, 26121 Oldenburg